Unsere Bürozeiten

In unserer Geschäftsstelle ist
Petra Joachimmeyer in der Regel
zu folgenden Bürozeiten erreichbar:

Coronabedingt ist das Büro zur Zeit nur unregelmäßig besetzt.

Telefonische Erreichbarkeit unregelmäßig auch
Mittwoch- und Freitagvormittag
oder nach Vereinbarung.
Wir rufen gerne zurück!

Telefon: (06 441) 48 681
E-Mail: info(at)cvjm-kv.de

 

 

Auf unserer Seite erwarten Sie

Und vieles mehr ...

Viel Spaß beim Surfen!

 

Donnerstag, 05.11.2009 Alter: 11 Jahr(e)
„Ballon hoch - Ballon los“

hieß es für 600 Jungscharler beim Jungscharballontag des CVJM-Kreisverbandes Wetzlar-Gießen, der in Katzenfurt stattfand.

Unter dem Motto „erlebe Afrika“ waren die Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern, Freunden und Gruppenleitern der Jungscharstunden zum Gelände des Turnvereins Katzenfurt gekommen. Höhepunkt war, wie in jedem Jahr, der gemeinsame Start beim Luftballonwettbewerb. Mit Namenskärtchen versehen und in mehreren Etappen flogen die bunten Gasballons in den blauen Himmel von Katzenfurt. Das Startkommando gaben Werner Neu als Erster Beigeordneter, Ortsvorsteher Dieter Ullrich, Kreisverbandssekretär Eberhard Adam sowie aus Afrika offiziell geladene Gäste.

Zuvor hatte Fritz Pawelzik, eigentlich Düsseldorfer aber zugleich auch ein echter Häuptling eines afrikanischen Stammes, im Gottesdienst den Gästen von Afrika erzählt. Mit dabei hatte er eines seiner Häuptlingsschwerter. Dieses ist mit Symbolen und Ausstanzungen versehen. Mit bunter Toga und Schalke-Fanschal bekleidet, legte er die Symbole auf dem Schwert aus. „Gott ist in allen Situationen in unserem Leben dabei“, sagte er den Jungen und Mädchen nach Erzählungen seiner Lebensgeschichte.ten Ballonflug des vergangenen Jahres erhielten Jakob Bender aus Ehringshausen, dessen Ballon 108 Kilometer nach Gauersheim geflogen war und bei den Mädchen Lisa Marie Schmidt aus Rechtenbach, deren Karte aus dem 113 Kilometer entfernten Marnheim zurückgeschickt worden war.

Jeweils einen Lenkdrachen für den weites

Bericht von Daniel Regel