Unsere Bürozeiten

In unserer Geschäftsstelle ist
Petra Joachimmeyer in der Regel
zu folgenden Bürozeiten erreichbar:

dienstags: 8.30 - 13.30 Uhr
donnerstags: 13.30 - 17.30 Uhr.
Telefonische Erreichbarkeit unregelmäßig auch
Mittwoch- und Freitagvormittag
oder nach Vereinbarung.

Telefon: (06 441) 48 681
E-Mail: info(at)cvjm-kv.de

 

 

Auf unserer Seite erwarten Sie

Und vieles mehr ...

Viel Spaß beim Surfen!

 

Donnerstag, 07.05.2020 Alter: 25 Tage
CVJM Kreisverband richtet sich neu aus

Fokus auf junge Mitglieder und Veränderungen im geschäftsführenden Vorstand

Am 22. Februar 2020 traf sich der CVJM Kreisverband Wetzlar-Gießen e.V. im Vereinshaus des CVJM Rechtenbach zur Kreisvertretung. Begonnen wurde mit der Andacht, die Eberhard Adam hielt. Anschließend sprachen Cirsten Kunz von der SPD, Hans Jürgen Irmer für die CDU, Dr. Matthias Büger für die FDP und der Kreisjugendpfleger Yannik Mindnich Grußworte aus.
Der diesjährige Schwerpunkt der Kreisvertretung wurde auf die jungen Mitglieder des Vereins gesetzt. Anlass hat hierzu die Bundesmitarbeitertagung auf Borkum des CVJM Westbundes im vergangenen Oktober gegeben. Dort hat man sich bewusst der Frage gestellt, wie junge Menschen, die Young Leader, Verantwortung übernehmen können und mehr Gehör in den einzelnen Kreisverbänden und Ortsvereinen finden. Die Vorstandsmitglieder Katharina Schäfer, Daniel Herr und Gisela Straßheim stellten das Thema vor und verdeutlichten ebenfalls, dass damit nicht ältere Verantwortungsträger verdrängt werden sollen. Vielmehr sollen sie dazu motiviert werden, junge Menschen, die gerne Verantwortung übernehmen wollen, für entsprechende Aufgaben zu begleiten und ihnen den nötigen Freiraum zu geben. Mit allen Teilnehmenden der Kreisvertretung wurden hierzu anschließend in Kleingruppen die Herausforderungen und Chancen diskutiert und herausgestellt. In den diesjährigen Wahlen konnte die vakante Position des Vorsitzes belegt werden. Nachdem Mario Steidl, der ehemalige Vorsitzende des Kreisverbandes, sich im vergangenen Jahr nicht mehr zur Wiederwahl stellte und der Vorsitz für ein Jahr unbesetzt blieb, konnte Katharina
Schäfer, die bis dato das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden ausübte, einstimmig zur neuen Vorsitzenden des CVJM Kreisverbandes Wetzlar-Gießen e.V. gewählt werden.
Das Amt des stellvertretenden Vorsitzes, welches damit frei geworden ist, konnte ebenfalls neu besetzt werden: Daniel Herr, der zuvor den Junior Vorstand bildete, wurde hierzu ins Amt gewählt. Darüber hinaus wurde Klaus Rühl zum neuen Kassenprüfer gewählt. In die neugebildete Sparte „Musik“ wurde Christian Reinstädtler berufen
Auf der Kreisvertretung wurde indes auch in die Zukunft geblickt. Die neugewählte Vorsitzende Katharina Schäfer berichtete von der vergangenen Novemberklausur des Vorstandes. „Wir haben unsere Arbeitsweise im Vorstand mit dem geschäftsführenden Vorstand und Gesamtvorstand von Grund auf hinterfragt. Das beruhigende Ergebnis war, dass an vielen Stellen unsere Arbeit gut funktioniert. Trotzdem gibt es noch Punkte, an denen wir nachbessern können oder Veränderungen nötig sind.“, sagte
Schäfer. Für die Neustrukturierung des Vereins wurden zwei Arbeitskreise gebildet. Schäfer merkte an, dass dieser Prozess den Kreisverband für das kommende Jahr begleiten wird.
Der Jungscharbeauftragte Jonathan Krombach verwies im Jahresbericht darauf, dass die Jungschararbeit für die nächsten Jahre neu ausgerichtet werden soll. Das hieße damit auch, dass Veranstaltungen, wie das Sportfest und der Jungscharballontag, ab dem Jahr 2021 so nicht mehr stattfinden werden. Diese sollen durch neue Events ersetzt werden. Das Freizeitzentrum des Kreisverbandes in Rodenroth wird darüber hinaus in diesem Jahr 50 Jahre alt. Die Feierlichkeiten müssen leider aus gegebenem Anlass auf unbestimmte Zeit verschoben werden.
Simon Seibert
Öffentlichkeitsbeauftragter