Unsere Bürozeiten

In unserer Geschäftsstelle ist Petra Joachimmeyer in der Regel zu folgenden Bürozeiten erreichbar:

Dienstags: 8.30 - 13.30 Uhr
Donnerstags: 13.30 - 17.30 Uhr
Freitags: 8.30 - 13.30 Uhr

Telefon: (06 441) 48 681
E-Mail: info(at)cvjm-kv.de

Auf unserer Seite erwarten Sie

Und vieles mehr ...

Viel Spaß beim Surfen!

 

Dienstag, 13.01.2009 Alter: 9 Jahr(e)
Das war der Jungscharmitarbeitertag 2009:

Knapp 100 Jungscharmitarbeiter aus vier verschiedenen Kreisverbänden trafen sich am Sonntag, 11.Januar 2009 in Rodenroth zum jährlichen Jungscharmitarbeitertag des CVJM Westbundes.

Der Tag stand - passend zur Jahreslosung 2009 - unter dem Motto „Ist denn dass die Möglichkeit?!“.

Nach gemütlichem Ankommen und Kaffee trinken begann um 10 Uhr ein Gottesdienst mit einer anschaulichen Predigt von Christian „Hille“ Hilk, in der er versuchte, eine Stoffkatze (die das nicht vorhandene Kamel vertrat) durch ein Nadelöhr zu quetschen.

Anschließend konnten sich die Teilnehmer auf 7 Seminare verteilen, die das Tagesthema auf unterschiedliche Art und Weise für die Jungschar aber auch für das eigene Leben erlebbar machten. Es gab zum Beispiel:

„Mögliche und unmögliche Basteleien“,

„Wie ist das Möglich?“ – Experimente für die Jungschar, „Geländespiele werden möglich“

und „Gottes Möglichkeit in meinem Leben“.

Nach einem hervorragendem Mittagessen (wie kann es in Rodenroth anders sein?!) konnten sich die Teilnehmer in der Mittagspause untereinander besser kennen lernen und austauschen, in herrlicher Winterlandschaft spazieren gehen oder sich bei der mobilen Materialstelle des CVJM-Westbundes mit den neusten und besten Jungscharartikeln und Büchern eindecken.

Die Mitarbeiter des CVJM Kreisverbandes Wittgenstein präsentierten um 14 Uhr „ihren“ persönlichen Jungscharschlager „Mutig voran“ mit Chor und Ukulelen und ernteten viel Beifall.

Anschließend verteilten sich die Teilnehmer erneut auf die Seminare.

Um 16 Uhr beendete Christine Hassing (Bundessekretärin für Jungscharbarbeit des CVJM-Westbundes) den Tag mit einem Segen und dem „uuuuuund TSCHÜSS!“.

Für die Jungscharmitarbeiter geht es jetzt erst richtig los: in dieser Woche laufen mit dem Ferienende die Gruppenstunden überall wieder an und die Mitarbeiter können die vielen Ideen und Anregungen in der Praxis erproben. Viel Spaß dabei!

Rebekka Straßheim, Jungscharbeauftragte CVJM-Kreisverband Wetzlar-Gießen