Unsere Bürozeiten

In unserer Geschäftsstelle ist Petra Joachimmeyer in der Regel zu folgenden Bürozeiten erreichbar:

Dienstags: 8.30 - 13.30 Uhr
Donnerstags: 13.30 - 17.30 Uhr
Freitags: 8.30 - 13.30 Uhr

Telefon: (06 441) 48 681
E-Mail: info(at)cvjm-kv.de

Auf unserer Seite erwarten Sie

Und vieles mehr ...

Viel Spaß beim Surfen!

 

Donnerstag, 08.11.2018 Alter: 14 Tage
Tagesfahrt zum Biggesee, Weitblick 55 plus

Mit der älteren Generation einen Tagesausflug zu machen, ist wesentlich einfacher als mit einer Jungschargruppe! Niemand kommt zu spät, keiner mault, alle sind zufrieden und freuen sich über eine schöne Abwechslung, wobei man nicht alleine reisen muss, sondern mit gut gelaunten Bekannten und Freunden einige Stunden zusammen verbringen kann.

Siegen ist eine Stadt, an der man eigentlich immer nur vorbeifährt, meint der Busfahrer. Deshalb machen wir hier unseren ersten Stopp. Die Führung beginnt mit einer Besichtigung der Nikolaikirche, die als Stadtkirche auf das 13. Jahrhundert zurückgeht und das „Goldene Krönchen“ als Wahrzeichen Siegens auf dem Turm trägt. Geschichten um dessen Stifter, Fürst Johann Moritz von Nassau-Siegen, lassen das Zeitalter der Entdeckungen und Religionswirrnisse im 16. und frühen 17. Jh. anschaulich werden. Die Nikolaikirche war lange das Zentrum des religiösen Lebens im Siegener Land. Übrigens kommt der Stadtname nicht von „Siegern“, wie ein ostdeutscher Besucher argwöhnt, sondern vom ruhig dahin ziehenden Flüsschen.

 

Weiter geht’s zum Biggesee, der trotz Trockenheit noch eine Handbreit Wasser unter’m Kiel bietet. Während der Dampferfahrt können wir in Ruhe unser Mittagessen einnehmen. Bei schönem Wetter genießen wir die Umgebung des Stausees. Weit verzweigt liegt der Biggesee dann unter uns, als wir nach einer „Bergtour“ den wunderschönen Rundblick von der Aussichtsplattform „Biggeblick“ genießen. Der Aufstieg war zwar mit wenigen Minuten beschildert, aber das war geprahlt. Das Ächzten lohnt sich dann doch und belohnt uns mit Weitblick (!)

 

Eine Attraktion ist immer wieder eine Planwagenfahrt, diesmal durch das waldreiche und grüne (ja!) Sauerland. Gemütlich lassen wir die Landschaft an uns vorbeiziehen. Kleine Dörfer und weite grüne Wiesen mit Kühen, Schafen und Pferden lassen uns eine sehr erholsame Natur genießen. Gedeckte Tische zum Kaffeetrinken mit frischen Waffeln, Kirschen und Schlagsahne in einem Landgasthof erwartet uns zum Ausklang eines interessanten und zugleich entspannten Tages. Es war wieder schön mit Euch!

 

Margitta Keil