Unsere Bürozeiten

In unserer Geschäftsstelle ist Petra Joachimmeyer in der Regel zu folgenden Bürozeiten erreichbar:

Dienstags: 8.30 - 13.30 Uhr
Donnerstags: 13.30 - 17.30 Uhr
Freitags: 8.30 - 13.30 Uhr

Im Moment ist das Büro nur unregelmäßig besetzt.

Telefon: (06 441) 48 681
E-Mail: info(at)cvjm-kv.de

Auf unserer Seite erwarten Sie

Und vieles mehr ...

Viel Spaß beim Surfen!

 

Mittwoch, 12.07.2017 Alter: 1 Jahr(e)
Weitblick 55 plus Rodenroth

Einen Tag, bevor die Bagger in Rodenroth eintrafen, konnten wir Senioren von „Weitblick 55 plus“ dort einen schönen Sonnentag genießen.

Und das auch im übertragenen Sinn. Zum einen berichtete „Hille“ über die positiven Fortschritte der Finanzen für den Umbau. Philip Marcus, Praktikant aus Waldgirmes erzählte anschaulich von der Osterfreizeit und warum ihm Rodenroth wichtig sei. Gerade die Verbindung zu Jugendlichen aus anderen Ortsvereinen würde die Vielfalt der Christen repräsentieren. Für unser leibliches Wohl sorgte wieder die umsichtige Küche mit Kuchen und einem Abendimbiss. Schön, dass wir von Weitblick 55 plus einen Scheck über 500 € vom letzten Treffen an Hille übergeben konnten, um den Umbau zu fördern.

 

Reiner Strassheim aus Dornholzhausen war diesmal unser Referent. Sein zeitnahes Thema lautete: „Vom Buchdruck bis facebook“. Aufgelockert wurde der Medien-Vortrag mit Quizfragen, z.B. Welcher Film wurde 1955 gespielt? Sissi. Was wurde als erste Radiosendung 1906 ausgestrahlt? Die Weihnachtsgeschichte. Wann erschien wo die erste Zeitung weltweit? 1605 im Elsass, usw. In seiner lebendigen Art führte er uns durch den Nachmittag und schloss mit einer Kurzandacht und einem eindrucksvollen Film zu Psalm 121.

 

Einladung zu den nächsten Veranstaltungen: Einige Plätze sind noch frei zur Tagesfahrt nach Wuppertal am 30.8. mit Essen und Führung auf der Bundeshöhe und einer Fahrt mit der neuen Schwebebahn. Am 26.9. findet das nächste Treffen in der Kreuzkirche in Wetzlar statt. Roland Werner war eigentlich für diesen Tag geplant, doch musste er einen internationalen Termin wahrnehmen. Wir verschieben sein Kommen auf das nächste Frühjahr. Als professionellen Ersatz empfahl er uns seinen Kollegen Dr. Udo Goebel, der z.Zt. in Deutschland mit ihm zusammen die Luther-Ausstellung „Unser Buch“ begleitet. Er ist Missionar und Dozent auf den Philippinen. Auf sein lebendiges Erzählen freuen wir uns.

 

Margitta Keil